Aufgedrängt

Die eigene Seifenoper

Im Hier & Jetzt leben. Sollte man jederzeit tun. Ich weiß. Aber was, wenn das Hier & Jetzt im Moment einen länger anhaltenden Anflug von Doofheit entwickelt? Nicht dass komplett alles auf einmal schlecht wäre, aber eben gerade so viel, dass ein Blick in die Zukunft womöglich sehr aufbauend sein könnte.  Eigentlich möchte ich gar…… Weiterlesen Die eigene Seifenoper

Aufgedrängt · Aufgefallen · Aufgeflogen · Aufgeschmissen

Wie zur Hölle…

…schaffen andere das denn, bitteschön??? Ein bisschen aufräumen im Wohnzimmer. Etwas KlarSchiffMachen in der Küche. Mal eben durch die Bäder durchputzen. Überall staubsaugen. Wischen nicht vergessen. Und natürlich die Wäsche – Abhängen, neue waschen, aufhängen (ja, oft in dieser Reihenfolge). Zwischendurch Essen kochen. Kinder bespaßen. Katastrophen minimieren. Einkaufen. Garten und Terasse nicht außer Acht lassen.…… Weiterlesen Wie zur Hölle…

Aufgedrängt

Äh, wieso DIE denn?

Konnte es mir seit Wochen nicht schnell genug gehen, zucke ich nun plötzlich zögerlich zurück – beim Vorhaben sämtliches altes Geschirr kompromisslos zu entsorgen. Dabei war der Plan ganz simpel: Einfach raus damit! Ab in die Tonne. Und zwar pronto! Nach zehn Jahren und länger kann ich die zusammengewürfelten Teller und Tassen und Schalen absolut…… Weiterlesen Äh, wieso DIE denn?

Aufgedrängt · Aufgeschmissen

Nächtliche Ruhestörung

„Ich muss aufstehen,“ lässt mich Mini-Junior kurz wissen, während er jammernd mit einem Bein versucht aus dem Gitterbett herauszuklettern. „Kann nich raus,“ jammert er weiter. Klappt sonst auch. Aber jetzt – nachts um 1.48 Uhr – ist er wohl nicht in Kletterhochstimmung. Er könnte übrigens auch die extra freigemachte Lücke im Gitter nutzen. Meine Person…… Weiterlesen Nächtliche Ruhestörung

Aufgedrängt

Ach, da war ja was

Es gehört eindeutig in die Kategorie „Wollt ich schon die ganze Zeit erzählen“. Keine Ahnung, warum das so lange gedauert hat. Dann also jetzt: Seit geraumer Zeit werkeln eine Freundin und ich an unseren Nähmaschinen und lassen kleine Kleinigkeiten unter den flinken Nadeln hervorkommen. Loops für Damen oder Kinder, Bücherhüllen, Kosmetiktäschchen, Einkaufsbeutel, Handyhüllen und eben…… Weiterlesen Ach, da war ja was

Aufgedrängt · Aufgehalten

Der Tag, an dem…

Bald ist wieder Kita-Streik. Meinen Kollegen habe ich bereits vorgewarnt. Damit er sich vorbereitet. Er muss mich schlimmstenfalls vertreten. Aber bin ich auch vorbereitet? Das erste Mal, als in diesem Jahr die Kita gestreikt hat – und mich einen meiner kostbaren Urlaubstage kostete – hatte ich mich auf einen wunderschönen, entspannten Mutter-Sohn-Tag eingestellt. Er war…… Weiterlesen Der Tag, an dem…